zhaw

Cleveres Clustering

An der Schnittstelle von Wissens- und Kommunikations-Engineering sowie dem Transfer von wissenschaftlichen Grundlagenerkenntnissen in die Wirtschaft besitzt das Institut für Angewandte Simulation eine fast einmalige Stellung im schweizerischen Forschungsbetrieb. Unter der Führung von Professor Marcel Burkhard entwickelt das IAS seit 15 Jahren Lösungen im Daten-, Interaktions- und Kommunikations-Engineering für Kunden aus den Bereichen Forschung, Bildung, Wirtschaft und öffentliche Ämter.

Als Hauptforschungspartner zeichnet das IAS für Konzeption und Realisation der zu entwickelnden Systemlandschaft verantwortlich. Dazu gehören die Schaffung der verschiedenen webbasierten Softwarelösungen und das Datenbankdesign unter Verwendung projektspezifischer Lern- und Clustering-Algorithmen. Diese werden in fächerübergreifenden Projekten von Mathematikern, statistischen Physikern und Forschern aus den Disziplinen Neural Networks und Machine Learning entwickelt. Das IAS verfügt über grosse Erfahrung in der erfolgreichen Durchführung von Innovationsprojekten – darunter auch viele, die von der KTI unterstützt wurden.

  • Entwicklung von Algorithmen mit konkreter Fragestellung an die Marktforschung
  • Entwicklung einer entsprechenden Datenstruktur und Datenbank
  • Entwicklung und Programmierung der Businessplattform

Universität St. Gallen

Modernes Marketing

Das Institut für Marketing der Universität St. Gallen wurde 1967 durch Professor Dr. H. Weinhold-Stünzi gegründet. Es positioniert sich heute als eines der grossen europäischen Marketinginstitute und ist auch international tätig. Die Forschung wird mit führenden Unternehmen verknüpft und entwickelt mit Führungskräften zusammen neue Ansätze. Zurzeit arbeiten mehr als 20 Partnerunternehmen langfristig und projektbezogen zusammen. Die Kooperationsmodelle reichen vom Einsatz von Studententeams über abgegrenzte Projekte und die Beteiligung an Forschungsprogrammen bis hin zum Sponsoring von Mitarbeitenden und Professoren.

Dr. phil. Michael Reinhold ist Diplomphysiker und leitet die Kompetenzzentren «Hightech Marketing» sowie «Marketing für Messen, Kongresse und Events» am Institut für Marketing und Handel. Zudem ist er ausgebildeter Projektleiter sowie Organisations- und Entwicklungsmoderator – und somit in der Lage, unterschiedliche Ansichten und Meinungen zu koordinieren sowie zu einem Konsens zu bringen. Während der Tätigkeit an der Universität St. Gallen hat Dr. Reinhold mehrere KTI-Projekte erfolgreich abgewickelt, teilweise zusammen mit anderen Partnern an Hochschulen und in der Industrie.

Wissenschaftlicher Auftrag HSG:

  • Beurteilung der Datenstruktur für das Kampagnenprofil.
  • Hat die Reihenfolge der Fragen eine Auswirkung auf das Verhalten des Käufers?
  • Wie können Eingaben unsere Auswahlkriterien beeinflussen?
  • Kann die Zuteilung in den Produktgruppen wissenschaftlich verifiziert werden?
  • Relevanz von Aussagen zu Firmenprofil, Kampagnenprofil, Produktbewertung.
  • Was für Überlegungen stellt der potenzielle Käufer an (Unterstützung Kampagnenprofil, richtige Fragestellungen wissenschaftlich zu belegen)?
  • Entwicklung der Bewertungskriterien (Auftrag, Käufer und Lieferant).
  • Wie soll/muss die Käuferbewertung aussehen (erstens, damit er sie ausfüllt, zweitens, damit dayzzi.com verbessert werden kann)?
  • Überprüfung der Trefferquote anhand von statistisch bewertbaren Kriterien.
  • Durchführung von Workshops mit beiden Kundengruppen (Käufern und Lieferanten) zur Überprüfung der Inhalte im Expertensystem.

Next Levels

Digital Solutions

Die Next Levels GbR ist eine moderne Digitalagentur, welche sich zur Aufgabe gemacht hat Startups, mittelständische Unternehmen und Konzerne in das digitale Zeitalter im Bereich Web-Entwicklung und Online-Marketing zu führen.
Zusätzlich werden eigene Projekte in Form von Apps oder Onlineportalen konzeptioniert, entwickelt und vertrieben.

Leistungen:

  • Softwareentwicklung
  • eCommerce
  • Webseite & App
  • Online Advertising
  • Social Marketing
  • SEO